Elektro Mobility

 

Robuste Zukunftslösungen mit deep innovation

Elektro-Mobility ist heute ein Synonym für Innovationstreiber, die einen weiten

Bogen für den Einsatz „intelligenter“ elektrischer Systeme für die Bewegung von Menschen und Gütern spannen. Sie beinhaltet die spannende Frage, welche Lösun-

gen in die Zukunft von intelligenten E-Mobility-Fahrzeugen, ihrer Versorgung und

der erfor-derlichen digitalisierten Verknüpfung führen. Welche Fähigkeiten soll ein Fahrzeug in der Zukunft beherrschen?

 

FutureCharging geht als neue Konzeption über das kabelfreie Laden von Fahrzeu-

gen hinaus: Ein zukunftsfähiges E-Tanken muss eine Brücke von sperrigen Lade-

kabellösungen hin zu kompatiblen, durchgängigen Konzepten der induktiven Be-

tankung geschlagen werden. Vom Langzeit-Laden bis zum super-fast-charger wird

es unter-schiedliche Anforderungen und technische Lösungsmöglichkeiten geben, sodass heute an einem durchgängigen, zukunftsoffenen Konzept gearbeitet wird.

 

Vernetzte elektrische Zwischenspeicher integrieren in diesen Konzepten die nachhaltige Einbindung regenerativer Energiequellen. Für eine vernetzte, digitale

Zukunft sind robuste, resiliente Systeme notwendig, die skalierbar an die notwen-

digen Kapazitäten und Leistungen angepasst werden können. Sie sind die techni-

sche Basis für neue Tarif- und Einspeisemodelle. Neue Konzepte zur vernetzten Zwischen-speicherung von Energie sind für die zukunftsfähige Versorgung der notwendigen,neuen Ladeinfrastrukturen die entscheidenen Enabler für die Sicher-stellung der künftigen Mobilität.

 

Intelligente Verkehrsraumbewirtschaftung reflektiert die Digitalisierung von Infrastrukturen und die Leistungen zu ihrer Bereitstellung. Mobilität der Zukunft

erfordert die intelligente Nutzung von Infrastrukturen, womit ein enormes Potenzial

für neue Anwendungen, Produkte und Dienstleistungen verbunden ist. Verantwor-

tungsvolles Umweltbewusstsein, der Wertewandel in der Gesellschaft und auch der demografische Wandel sind Aspekte einer Mobilität, die den Gestaltungsraum

einer Zukunft über mehrere Verkehrsträger kennzeichnen.

 

Smart Logistic verschränkt den Gütertransport mit den Möglichkeiten von intelli-

genten Netzen. Dieser Wandel prägt auch die Themen sichere Warenmobilität, Ver- 

und Entsorgung, intermodale Transportnetze, Gefahrgutmanagement und Güter-verteilung in Ballungszentren. Hier ermöglicht die Vision quartierbezogener Concier-ge-Services kunden­orientierte Zustellungen von temperatur- und umgebungssen-sitiven, individuellen Produkten bei reduzierten Verkehrsnetzlasten. 

 

Für die Zukunftsgestaltung einer mobilen Gesellschaft leistet deep innovation wertvolle Beiträge durch transdisziplinäres Denken und Arbeiten. Es ist nicht an proprietäre Modelle gebunden und frei von Konzerninteressen. Mit erprobten

Methoden für Zukunftsdialoge und Szenario-workshops werden Partner in jeder

Stufe der Konzeptentwicklung eingebunden, sowie in Forschungs-, Entwicklungs-,

und Pilotprojekten unterstützt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© deep innovation gmbh